Hydraulikleitungen

 

Die erste Abbildung zeigt Hydraulikleitungen, die im Flammlötverfahren gelötet werden. Bei den zu verbindenden Werkstoffen Kupfer an Kupfer können die phosphorhaltigen Lote BrazeTec Silfos 2 mit der Arbeitstemperatur von ca. 740 °C oder
BrazeTec Silfos 94 mit einer Arbeitstemperatur von ca. 760 °C verwendet werden.

Wegen des Phosphoranteils in den Silfos-Loten kann beim Löten von Kupfer an Kupfer auf Flussmittel verzichtet werden.

News

Professional events!

  • ELECRAMA

    Besuchen Sie uns vom 10. bis 14. März 2018 auf der Elecrama in Delhi

    Read more...