Hydraulikleitungen

 

Die erste Abbildung zeigt Hydraulikleitungen, die im Flammlötverfahren gelötet werden. Bei den zu verbindenden Werkstoffen Kupfer an Kupfer können die phosphorhaltigen Lote BrazeTec Silfos 2 mit der Arbeitstemperatur von ca. 740 °C oder
BrazeTec Silfos 94 mit einer Arbeitstemperatur von ca. 760 °C verwendet werden.

Wegen des Phosphoranteils in den Silfos-Loten kann beim Löten von Kupfer an Kupfer auf Flussmittel verzichtet werden.

News

Professional events!

  • Schweißen & Schneiden 2017

    Besuchen Sie uns am 25.-29. September in Düsseldorf und erfahren mehr über silberreduzierte Lote !

    Halle 11 Stand H21

    Read more...