Hartmetal Bohrer

 

Auf diesem Bild ist ein Hartmetall-Bohrer für die Metallbearbeitung abgebildet.

Gelötet werden kann im Induktivverfahren.
Da auf die Bohrerschneide eine Titan-Nitrid-Beschichtung mittels PVD-Verfahren aufgebracht ist, ist die Lötung mit dem zink- und cadmiumfreien Silberhartlot BrazeTec 6488 bei einer Arbeitstemperatur von 770 °C gelötet worden.

Das Hartlot BrazeTec 6488 wird vor allem dann eingesetzt, wenn Bauteile eine PVD-Vakuumbeschichtung wie z.B. TiN erhalten sollen und daher ein Zn-und Cd-haltiges Lot nicht verwendet werden kann. Als Flussmittel wird BrazeTec spezial h empfohlen.

News

Professional events!

  • Schweißen & Schneiden 2017

    Besuchen Sie uns am 25.-29. September in Düsseldorf und erfahren mehr über silberreduzierte Lote !

    Halle 11 Stand H21

    Read more...